Schützen. Pflegen. Bewahren.

Qualitätsanspruch

Historisches Kunst und Kulturgüter sind Zeugen vergangener Jahrhunderte. Sie transportieren Weltanschauung, Wohnstil und handwerkliches Kunstgewerbe. Die über lange Zeit hinweg entstandenen Unebenheiten und Gebrauchsspuren sind Denkmalgeschichte und werden von uns mit Respekt gewürdigt. Die Unterordnung zum Bestand sehen wir bei jedem Objekt als Herausforderung.


Zusammenarbeit

Die an uns gestellten Aufgaben zur Erhaltung von historischen Holzobjekten umfasst mehrere Berufsbilder. Die Ausarbeitung und Umsetzung unserer Projekte findet in Zusammenarbeit mit der Restauratorin Susan Nothnagel statt. Gemeinsam stellen wir uns den Herausforderungen in der Denkmalpflege.


Bei fachübergreifender Problematik beraten wir uns mit anerkannten RestauratorInnen bzw. geben die Arbeiten an die jeweiligen Werkstätten weiter. Wir stehen ständig im interdisziplinären Austausch mit anderen Fachdisziplinen. Bei größeren Projekten bilden wir lang erprobte den Maßnahmen entsprechende Arbeitsgruppen.